Skip to main content

Bärenspray – letzte Hilfe bei einem Angriff?

Sollten Sie sich bei einem Bärenangriff angemessen verteidigen wollen, wird der Bärenspray empfohlen.

1234
Modell Pfefferspray RSG Zivil Punktstrahl inkl. MetallclipPiexon Tierabwehrgerät Guardian Angel II, blaugrauPolice RSG 400ml Pfefferspray High-Jet-Fog BreitstrahlPfefferspray ProSecure, balistischer Strahl bis 4m
Bewertung
Preis

29,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

28,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon zu Amazon zu Amazon zu Amazon

Waren Sie schon einmal in der Situation, in der Sie ein Bär angegriffen oder verfolgt hat? Vermutlich nicht. Solche Fälle kommen in Deutschland nicht vor, die Gefahr durch Bären in den Wäldern sollte aber nicht unterschätzt werden. Wenn Sie eine Wanderung in Italien, Österreich oder beispielsweise den USA planen, dann sollten Sie einen Bärenspray auf jeden Fall in Betracht ziehen. Aus Amerika kann man öfters in den Nachrichten lesen, dass Bären sogar bis in die Häuser vorgedrungen sind. Ein Anti Bären Spray für zu Hause, oder eben für den Urlaub, ist also nicht unbedingt falsch.

Das Wichtigste in Kürze

Ein Bärenspray kann die letzte Rettung bei einem Angriff sein!
Mit einem Bärenspray gehen Sie definitiv auf Nummer sicher.
Verwenden Sie einen Peffer-/ bzw. Bärenspray niemals gegen Menschen!

Bären kommen in Deutschland generell eher nicht vor. Dennoch werden im Süden ab und zu Bären gesichtet. Diese kommen aus den umliegenden Grenzgebieten nach Deutschland gewandert. Eine Gefahr stellen diese aber, auch für Bauern mit Schafen, eher nicht dar. Die Gefahr durch Bären wird also erst ein Thema, wenn Sie im Urlaub wandern gehen wollen. Ein Beispiel dafür sind Slowenien und Russland. Dort stoßen öfter Wanderer auf Bären. Meistens passiert nichts, die Bären wollen eigentlich nur ihre Ruhe haben. Dennoch kann es vorkommen, dass man unglücklicherweise auf eine Bärenmutter mit ihren Jungen stößt. Der Beschützerinstinkt des Bären kann verursachen, dass sich das Tier durch Sie bedroht fühlt. Dann sollte man sich in aller letzter Not auch wehren können!

Zwischen dem Bärenspray und einem Pfefferspray liegt eher wenig Unterschied. Kaufen Sie also einfach einen Pfefferspray, um eine Anwendung in mehreren Bereichen erreichen zu können.

Anti Bären Spray

In dem Fall, dass man von einem Bären verfolgt oder angegriffen wird, sollte man immer einen Anti Bären Spray dabei haben. In Deutschland werden Sie solch ein Tool hoffentlich nicht benötigen, bei einer Auslandsreise in ein Land mit relativ vielen Bären, zum Beispiel Kanada, kann ein Anti Bären Spray aber durchaus Retter in letzter Sekunde werden!

Von einem so starken Tier wie einem Bären verfolgt, oder gar angegriffen zu werden, ist keine schöne Vorstellung. Dennoch sollte man sich vor der Wanderung im Ausland Gedanken darüber machen, wie man vorgehen sollte, wenn man einem Bären begegnet.

Es kann den Bären erschrecken oder abschrecken, wenn Sie laut schreien. Sollte der Bär darauf nicht reagieren, laufen Sie auf keinen Fall weg. Der Bär wird Ihnen hinterher laufen. Wenn sich der Bär immer weiter nähert, kommen Sie um einen Gebrauch des Bärensprays nicht herum.

Bärenabwehrspray

Sollte man den Bärenabwehrspray sofort einsetzen? Definitiv nicht! Sollte Sie ein Bär verfolgen, kann ihn lautes Schreien abschrecken. Wenn das nichts hilft, und der Bär Sie immer noch verfolgt bzw. angreifen will, benutzen Sie den Bärenspray laut Anwendungsbeschreibung. Diese sollten Sie sich im Idealfall immer vor der Wanderung durchlesen!

Der Bärenabwehrspray darf aber auf keinen Fall gegen Menschen angewandt werden. Das ist verboten. Auch, wenn Sie einen Pfefferspray besitzen, darf dieser nur im Notfall und ebenfalls nicht gegen andere Menschen eingesetzt werden.

Bärenabwehr

Die Bärenabwehr ist bei Touristen bzw. Wanderern in Kanada ein großes Thema. Viele fragen sich, ob auch ein herkömmlicher Pfefferspray ausreichend ist, um einen Bären zu vertreiben. Darüber lässt sich streiten, die generelle Meinung lautet aber eher nein. Einen Bärenabwehrspray können Sie direkt online bei Amazon.de kaufen.

Den Bärenspray sollten Sie vor allem dann einsetzen, wenn ein Bär überrascht wirkt, und beginnt auf Sie zuzulaufen, bzw. sich Ihnen langsam zu nähern. Zunächst sollten Sie versuchen, ganz ruhig Abstand zu gewinnen und nicht hektisch oder panisch zu reagieren. Bären fassen die Panik eines potenziellen Opfers auf und deuten das vermutlich als Schwäche oder Unterlegenheit, was natürlich bei einem Menschen gegenüber einem Bären der Fall ist. Der Bärenspray versteht sich als absolute Notlösung und darf auch unter keinen Umständen gegen einen Menschen angewandt werden. Andere bösartige bzw. gefährliche Tiere kann er durchaus ebenfalls in die Flucht schlagen.

Bären abwehren

Wer Bären richtig abwehren will, sollte nicht ohne jegliche Hilfsmittel in die entsprechenden Gebiete wandern. Bei Roadtrips in Kanada hat quasi jeder einen Bärenspray im Gepäck. Dort ist es nämlich gar nicht unüblich, dass man einem Bären begegnet. Angriffe sind auch dort eher weniger häufig, aber ein Schutz vor einem Angriff kann nicht schaden! Was auch definitiv nicht außer Acht gelassen werden darf, ist die multifunktionale Einsetzbarkeit eines solchen Sprays.

Bären vertreiben

Man kann mit einem Bärenspray nicht nur Bären vertreiben, sondern auch Hunde! Sollten Sie bei Ihrer Wanderung also auch einem fremden Hund begegnen, der Sie droht zu beißen, können Sie bei äußerster Gefahr auch den Bärenspray anwenden.

Einen Bären erfolgreich zu vertreiben ist ohne entsprechende Abwehrmethoden bzw. Hilfsmittel kaum möglich. Die Gefahr besteht immer, in entsprechenden Gebieten auf solch ein mächtiges Tier zu stoßen. In diesem Fall sind Sie ohne Bärenspray hilflos ausgeliefert und Ihnen bleibt nur die Flucht, die aber in vielen Fällen nicht gut ausgehen wird, da Bären, wenn Sie wirklich wollen, durchaus ein gewisses Tempo erreichen können. Außerdem sind die Bären mit dem jeweiligen Terrain in dem sie leben gut vertraut, und können Ihnen somit auch über schwieriges Gelände folgen.